Dauer 4 Tage
Ort Großbritannien
Preis € 325
Anfragen
  • IM PREIS INKLUDIERT

    • Rückflug mit allen Gebühren und Handgepäck
    • Flughafentransfers
    • Unterkunft in einem 2+Sterne Hotel mit Frühstück
    • 2 * 3-Stündige Stadtführung mit einem zertifizierten Fremdenführer
    • Informationsbroschüre
  • Programm Tag 1

    Ankunft und Check-in im Hotel

    • Der Palace of Westminster ist ein monumentales, überwiegend im neugotischen Stil errichtetes Gebäude in London, in dem das aus dem House of Commons und dem House of Lords bestehende britische Parlament tagt. Im Rahmen einer geführten Tour können interessierte Besucher auch die Commons und Lords Chambers, den Queen’s Robing Room und die Royal Gallery besuchen.
    • Das London Eye, auch bekannt unter der Bezeichnung Millennium Wheel, ist mit einer Höhe von 135 Metern das derzeit höchste Riesenrad Europas.

    Unterkunft London

  • Programm Tag 2

    • Das Royal Greenwich Observatory, genaugenommen der Mittelpunkt des Teleskops im Observatorium, wurde als Bezug für die Festlegung des Nullmeridians und somit der Längengrade genutzt. Seit dem 16. Dezember 1999 beleuchtet die Linie ein starker grüner Laser, der nach Norden durch London und Essex in der Nacht leuchtet.
    • Der Tower of London wurde zu Beginn des 11. Jahrhunderts von Wilhelm dem Eroberer erbaut und im Laufe des 13. Jahrhunderts zu dem heute bekannten, befestigten Komplex ausgebaut. Heute ist der Tower of London besonders für die in ihm lagernden Kronjuwelen bekannt, früher hingegen diente er als Gefängnis, Folterzelle und Exekutionsplatz für politische Gegner des Königs.
    • Das Monument wurde von Sir Christopher Wren in Gedenken an das Große Feuer von London entworfen und fordert heute Gäste heraus, die 311 Stufen zur Spitze zu erklimmen, um den 360-Grad Ausblick auf das Stadtbild von London zu erleben. 
    • Die St. Paul’s Cathedral wurde von Christopher Wren von 1675 bis 1711 erbaut, sie ist eine von Europas größten Kathedralen und die Größe ihrer Kuppel wird lediglich noch durch die des Petersdoms in Rom übertroffen.
    • Globe Theatre ist der Name eines elisabethanischen Theatergebäudes am Südufer der Themse in London, welches vor allem durch Aufführungen von William Shakespeares Werken einen bedeutenden Platz in der Theatergeschichte einnimmt.
    • Die Tate Gallery of Modern Art in London ist das weltweit größte Museum für moderne Kunst. Es hat seinen Sitz in einem umgebauten Kraftwerk, der früheren Bankside Power Station, am Themseufer des Stadtteils Southwark.

    Unterkunft London

  • Programm Tag 3

    • Kensington Palace war das Zuhause vieler berühmter Adeliger, unter ihnen Königin Victoria, Prinzessin Margaret sowie Diana, Prinzessin von Wales. Es ist die offizielle Londoner Residenz des Herzogs und der Herzogin von Cambridge (William und Kate).
    • Madamme Tussauds ist ein Wachsfigurenkabinett mit weiteren Niederlassungen auf der ganzen Welt, wo lebensnah nachempfundene Wachsfiguren von historischen Gestalten und Personen der aktuellen Zeitgeschichte, solche von Sportlern, Schauspielern, Musikern, Politikern und Models ausgestellt werden.

    Unterkunf London

  • Programm Tag 4

    Check-out und Abreise

  • ERGÄNZENDE INFORMATIONEN

    Der Preis gilt für eine Gruppe von 25 StudentInnen und 2 PädagogInnen.

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background